Deutschlands Tor für Kreuzfahrer

Das Columbus Cruise Center Bremerhaven gehört zweifelsohne zu den weltweit modernsten Passagierterminals. Vor dem Hintergrund einer Jahrzehnte währenden Tradition der Passagierschifffahrt in Bremerhaven wurde das Columbus Cruise Center am 2. Mai 2003 eingeweiht. Über 8 Millionen Emigranten sind von der berühmten Columbuskaje in die Neue Welt aufgebrochen. Auch in den darauf folgenden Jahrzehnten hat sich diese Tradition immer weiter verfestigt.

News

Saisonfinale am CCCB

Mit einem Doppelcall beenden ms Albatros und ms Amadea die Kreuzfahrt Saison 2016 am Columbus Cruise Center Bremerhaven. 

Die beliebten Kreuzfahrtschiffe der Phoenix Flotte machen am Dienstag, 27.09.2016 um 07.00 Uhr und 08.00 Uhr an der Columbuskaje fest. Hier findet dann noch einmal ein kompletter Passagierwechsel statt. Insgesamt knapp 3.500 Koffer werden erst von und anschließend an Bord gebracht. Zusätzlich werden 250 Tonnen Proviant geladen. 

Am Abend heißt es dann Abschied nehmen bis zur Kreuzfahrtsaison 2017. Beide Schiffe werden im Sommer 2017 Bremerhaven wieder regelmäßig anfahren.